Spanndender Zieleinlauf

[ar] Die Entscheidung, die Staffelmeisterschaften der Kreis-Leichtathletik-Verbände Lüchow-Dannenberg und Uelzen zusammenzulegen war eine richtige Entscheidung, das zeigen die 42 Staffelmeldungen. Im Bereich der Erwachsenen und älteren Jugendklassen waren nur wenige Staffeln gemeldet. Die StG Soltendieck/Rosche ging mit vier Staffeln an den STart. Ausgerichtet wurden die Meisterschaften vom TSV Schnega und fanden in Lüchow statt.

Zieleinlauf 4x 100 m der WJ U16 v.l. SC Lüchow - StG Soltendieck/Rosche I - StG Soltendieck/Rosche I I © SC Lüchow

Zieleinlauf 4x 100 m der WJ U16 v.l. SC Lüchow – StG Soltendieck/Rosche I – StG Soltendieck/Rosche I I © SC Lüchow

Spannend waren besonders die 4 x 100 m der WJ U16. Bis zum letzten Wechsel lag die StG Soltendieck/Rosche II (Marlena Bögel, Lena Kruppa, Jella Niebuhr, Ida Gade) knapp vor der StG Soltendieck/Rosche I (Hannah Havemann, Marie Zindler, Anne Spors, Mira Schumann) und der Staffel des SC Lüchow. Mira patzte dann leider beim Wechsel. Die Schlussläuferin des SC Lüchow setzte sich dann knapp vor der StG Soltendieck/Rosche II an die Spitze. Meter für Meter kämpfte sich Mira wieder heran. Mit denkbar knappen Unterschieden von jeweils 1/10 Sek. lief der SC Lüchow als erstes (54,7 Sek.), dann die StG I (54,8 Sek.)vor der StG II (54,9 Sek.) über die Ziellinie. Mit diesen Zeiten platzieren sich alle drei Staffeln oben in der Bezirksbestenliste.
Mit einem beträchtlichen Vorsprung von fast einer Minute holte sich die StG Soltendieck/Rosche mit Jella Niebuhr, Ida Gade und Lena Kruppa auf den 3 x 800 m der WJ U16 in 8:13,1 Min. den Gesamtsieg.
In einem gemeinsamen Lauf der Männer und älteren männlichen Jugendklassen überlief die MJ U18 Staffel der StG Soltendieck/Rosche (Tim Albrecht, Julius Albrecht, Franz Gummert) nach 10:33,4 Min die Ziellinie.