Zum Ende der Saison: Gewonnen und verloren

B-Juniorinnen bedanken sich bei Dieter und Karin Kaupke.

[rs] Das vorletzte Spiel der Meisterschaft gewann die Mannschaft der Soltendiecker B-Juniorinnen nach anfänglich sehr schwachem Abwehrverhalten gegen die SG Hohnstorf/Altenmedingen am Ende doch klar mit 14:2. Und einige Tore davon waren sehr schön herausgespielt.
Die herausragende Torschützin in diesem Spiel war Maria Hartig mit 9 Toren, die anderen Tore erzielten Lena Lauenburg (3), Florentine Steding und Theresa Oelke (1).

Das letzte Meisterschaftsspiel der Saison 2017/2018 ging dann leider deutlich mit 4:1 verloren, obwohl die gegnerische Mannschaft der JSG Schnega die meiste Zeit in Unterzahl spielte. Das Tor zum zwischenzeitlichen 1:1 Unentschieden gelang Leonie Lauenburg.
Damit beenden die B-Juniorinnen der JSG Aue Soltendieck die Meisterschaft an dritter Stelle, während die Spielerinnen aus Schnega nach dem Schlusspfiff ihre Medaillen zur Meisterschaft überreicht bekamen.

B-Juniorinnen JSG Aue Soltendieck: Ein Dankeschön an Dieter und Karin Kaupke

B-Juniorinnen JSG Aue Soltendieck: Ein Dankeschön an Dieter und Karin Kaupke

Vor Beginn des Spieles bedankte sich die Mannschaft bei Dieter und Karin Kaupke für eine großzügige Spende in die Mannschaftskasse. Herzlichen Dank auch vom Vorstand.