Starker Auftritt des TuS Soltendieck bei den Cross-Kreismeisterschaften

Die Hälfte der möglichen Meistertitel der Kinderläufen gewinnen Soltendiecker Läuferinnen und Läufer

Start der WU10 über 880m

Start der WU10 über 880m

Kein Schnee, kein Regen, kein Wind, jahreszeitlich angenehme Temperaturen – also optimales Laufwetter bei den Cross-Kreismeisterschaften in Hanstedt II-Hamanns Ohl. Die Strecken waren gut vorbereiteten und verlangten den Läufer und Läuferinnen einiges ab.

Kreismeisterin der W8

Kreismeisterin der W8

Angetreten war der TuS Soltendieck mit 26 Kindern und Jugendlichen, die sich insgesamt sechs Kreistitel und  vier erste Plätze in den Einzelwertungen, sowie einen weiteren Titel und fünf erste Plätze in den Mannschaftswertungen  holten.
Besonders erfolgreich waren die Jüngsten, hoch motiviert bis an ihre Leistungsgrenzen gehend. Eine Strecke von 880m hatten die Läufer und Läuferinnen der weibl. und männl. U10 zu bewältigen. Den Titel Kreisbeste erliefen sich Luise Gummertbei der W8 und Hannah Havemann bei der W9.

Kreismeisterin der W9

Kreismeisterin der W9

Luciano Ilhan wurde Kreisbester bei der M8.  Jeweils auf Platz drei liefen Evin Karamac (W8) und Menea Huhnke (W9). Den Titel Kreisbeste sicherte sich Mira Schumann über 1280m der WKU12 in der Wertung der W11,  Alina Niemeyer wurde hier zweite und Julia Lindemann fünfte. In der Wertungsklasse W10 über die gleiche Strecke schaffte es Alina Cermann auf den zweiten Rang. Ebenfalls über 1280m (MKU12) war Simon Grützmacher gestartet und lief als dritter der M11 ins Ziel.
In der jugendlichen Klasse WJU14 überzeugte Johanna Hohls mit einem beherzten Lauf über 1680m, der am Ende mit Platz zwei in der W12 belohnt wurde. Bei der W13 schaffte Ella Bode den zweiten und Mareike von Ahsen den dritten Platz.

MJU14 Zwei Kreismeister

MJU14 Zwei Kreismeister

Einen packenden Zieleinlauf lieferten sich Franz Gummert (TuS Soltendieck) und Gustav Lange (SC Kirch-/Westerweyhe) bei den MJU14.Franz Gummert, der über die gesamte Strecke an der Spitze lief wurde auf den letzten Metern von Gustav Lange eingeholt, beide liefen zeitgleich über die Ziellinie und teilen sich nun den Kreismeistertitel.Die Zahl der Starter und Starterinnen in der WJU16 und MJU16 (2080m) war so gering, dass die Läufe zusammen gefasst wurden. In der M14 wurde Jannes Zaulick Kreismeister und Hendrik Bode zweiter. Der vierte Platz in der W14 ging an Hannah Büsch, der fünfte an Theresa Besenthal.

Kreismeister MJU16 über 2080m

Kreismeister MJU16 über 2080m

In der Wertung der M15 und W15 gab es nur je einen Starter –Soltendiecker Lennart von Ahsen  bzw. Lisann Retzlaff – jeweils Platz eins, aber keine Vergabe eines Titels. Das gleicheSchicksal betraf auch Arne Büsch. Er war über 3300m gestartet und in seiner Altersklasse MJU18 der Einzige, dasselbe galt auch für  Fenja Zindler bei der WJU20 über 3080m. Bei der WJU18 sah die Beteiligung mit fünf Läuferinnen dank der vier Starterinnen des TuS Soltendieck besser aus. Amelie Retzlaff wurde 2., Hanna Bode 3., Marlena Zaulick 4. und Johanna Grote 5 (Hochachtung der Trainerin für die erbrachten persönlichen Leistungen!).

Weiterführende Links:
Ergebnisliste Cross Kreismeisterschaften
Bilder beim KLV Uelzen