Kreismeistertitel, Bestleistungen und Landesqualifikation

[ra] Weitsprung und Speerwurf standen auf dem Wettkampfprogramm der Kreismeisterschaft teil II. Mit vielen neuen Bestleistungen überzeugten die jungen Soltendiecker Leichtathleten.

© D. Schrader

© D. Schrader

Allen voran Franz Gummert, der mit 41,75 m im Speerwurf (700g) nicht nur Meister wurde und seine Leistung von Mitte April diesen Jahres um einen Meter steigerte, sondern damit auch seine zweite Qualifikation für die Landesmeisterschaften der MJ U18 aufstellte. Ebenfalls Meister wurde er im Weitsprung mit 5,58 m, dem weitesten Sprung aller Teilnehmer des Wettkampfes.
Auch Mira Schumann erkämpfte sich beide Titel in der Altersklasse W15. Im Weitsprung mit einer neuen Bestleistung von 4,57 m und 27,37 m im Speerwurf (500g).
Mit seinem ersten Sprung über die Fünf-Meter-Marke siegte Tim Albrecht im Weitsprung (5,09 m) bei der M14. Und mit neuen Bestleistungen absolvierten und siegten Anne Spors (W14) und Hannah Havemann (W13) beim Speerwurf. Anne warf den 500g-Speer auf 17,17 m und Hannah den 400g-Speer auf 18,01 m. Ein weiterer Titel ging an Fenja Zindler mit 24,04 m im Speerwurf (600g).
Alle weiteren Ergebnisse der Soltendiecker Leichtathleten weiter unten über den Link.

Weiterführende Links
Ergebnisliste Kreismeisterschaften Einzel Teil II