800 Meter-Lauf: Podestplatz für Luise Gummert

Jakob Büsch zeigt Topleistung auf der Sprintstrecke.

[ar] Am vergangenen Sonntag fand für diese Wintersaison das letzte Leichtathletik-Hallensportfest im Sportleistungszentrum in Hannover statt. Startberechtigt waren Jungen und Mädchen der U14. Gut 150 junge Athleten aus 42 Vereinen nahmen teil, darunter auch vier vom TuS Soltendieck.
WJ U14 – W12:
Gut meisterte Luise Gummert ihren ersten Hürdensprint über 60 m. Im ersten von vier Zeitendläufen kam sie als Zweite ins Ziel und belegte am Ende von 25 Sprinterinnen in 12,42 s den 11. Platz. Im anschließenden 60 Meter Sprint (43 Teilnehmerinnen) qualifizierte sie sich mit 9,14 s für den B-Endlauf, konnte diese Zeit im Finale leider nicht ganz erreichen (9,20 s – Platz 17).

Start des zweiten Zeitandlauf der W12 über 800 m

Start des zweiten Zeitandlauf der W12 über 800 m

Nach dem Weitsprung mit 3,45 m (27. Platz von 35) folgte zum Abschluss ihre Paradedisziplin, die 800 m Mittelstrecke. Im dritten der Zeitendläufe lief Luise von Beginn an in der Führungsgruppe mit. In der letzten der vier 200-Meter- Runden setzte sie sich dann mit der späteren Siegerin des Laufs ab, überquerte die Zielelinie in neuer Bestleitung von 2:42,18 min und wurde damit Gesamtdritte.
WJ U14 – W13:
Trotz dreiwöchiger Trainingspause stellte sich Hannah Havemann diesem Wettkampftag. Rhythmisch gut lief sie in ihrem ersten Hürdenlauf die 60 Meter Strecke und gewann

in 11,97 s ihren Zeitendlauf. Nach Auswertung aller vier Zeitendläufe belegte sie den 19. Platz. Ebenfalls gegen 43 Teilnehmerinnen trat Hannah im Sprintwettkampf über 60 m an, den sie in 9,42 s lief und mit 3,58 m im Weitsprung war sie in Hinblick auf die lange Trainingspause zufrieden.
Nach übersprungenen 1,25 m im Hochsprung (16. Platz) brach Hannah aus Respekt vor der Höhe den Wettkampf leider ab, sie hatte sich bei ihrem letzten Hochsprung-Wettkampf verletzt.
Es folgten zwei Zeitendläufe über 800 m, im zweiten startete Hannah. Sie ging recht zügig ins Rennen, musste aber ab der zweiten Runde dem doch hohe Anfangstempo Tribut zollen (2:54,05 min – 13. Platz).
MJ U14-M12:
Luciano Ilhan und Jakob Büsch, beide das erste Mal in der großen Halle des SLZ, traten über die 60 m in einem Feld von 30 Sprintern an. Luciano erreichte das Ziel in 9,74 s und Jakob in 8,90 s, der sich damit für das A-Finale qualifizierte. Im Finale steigerte er seine Leistung dann auf 8,82 s und wurde dafür mit Platz 6 belohnt.

Weitsprung der M12

Weitsprung der M12

Mit 3,55 m und Platz 16 von 28 Teilnehmern beendete Jakob seinen Weitsprung, der Absprung vom Brett, nicht mehr aus der Zone klappte gut.
Luciano glückte dieser Absprung weniger. Er ging dann noch im 800 m Lauf an den Start, beendete diesen in 3:08,73 min und wurde Neunter.

Weiterführende Links
Ergebnisliste Hallensportfest Hannover U14