Gewonnen und verloren

C-Juniorinnen erklimmen Tabellenführung – D-Junioren halten Platz drei.

Am heutigen Samstag mussten die C-Juniorinnen sowie die D-Junioren der Jsg Aue Soltendieck auswärts zu ihren Spielen antreten. Die einen nach Bienenbüttel zur JSG Ilmenau, die anderen nach Ebstorf zur SG Ebstorf/Natendorf/Barum.

C-Juniorinnen

C-Juniorinnen JSG Aue Soltendieck gegen JSG Ilmenautal  ©bh

C-Juniorinnen JSG Aue Soltendieck gegen JSG Ilmenautal ©bh

[mv] Ganz so dominant wie es das 7:1 Endresultat aussagt war der Auftritt bei der JSG Ilmenautal zwar nicht, aber es war ein verdienter Auswärtssieg. Torjägerin Maria Hartwig steuerte die ersten vier Treffer bis zur Halbzeit bei, während die wiedergenesene Fine Seidel die drei Tore des zweiten Durchgangs erzielte.
Durch die etwas überraschende gleichzeitige Niederlage des bis dahin punktgleichen Tabellenführers TuS Woltesrdorf, wurde nebenbei auch die alleinige Tabellenführung erzielt. Zum Abschluss der Hinserie fehlt nur noch das Nachholspiel gegen den Tabellenletzten aus Lemgow/Dangenstorf, sodass nun plötzlich die Aussichten auf die Herbstmeisterschaft sehr gut sind.

D-Junioren JSG Aue Soltendieck gegen SG Ebstorf/Na/Ba ©BP

D-Junioren JSG Aue Soltendieck gegen SG Ebstorf/Na/Ba ©BP

D-Junioren
[bp] Nach desolater erster Halbzeit lag die Mannschaft 0:8 beim Tabellenführer verdient zurück. Durch gute und ansprechende Leistungssteigerung während der zweiten Halbzeit ging das Spiel dann mit nur 0:11 verloren. Trotz dieser Niederlage konnte der dritte Tabellenplatz gehalten werden und der sollte mit einem Sieg gegen den Tabellenvorletzten JSG Röbbelbach am kommenden Freitag auch gehalten werden.