Leichtathletik-Schülerbestenkämpfe bei Dauerregen

Tim Albrecht und Luciano Ilhan zweimal auf Platz eins.

Mit Beginn der Veranstaltung setzte der Dauerregen ein. Das waren keine guten Voraussetzungen für die vielen jungen Athleten, besonders für die Hochspringer. Jede Landung auf der Matte war ein kleines Wasserbad. Auch für die meisten Kampfrichter war der Einsatz kein Vergnügen.

Hochsprung WK U12

Hochsprung WK U12

Auf dem Wettprogramm für die 8-13jährigen Athleten standen die Kurzsprints, der Ballwurf, der Weit- und Hochsprung, sowie die Kurzstaffeln. Gleichzeitig fanden Staffel-Kreismeisterschaften über 4x 100m und 3x 800 m der Jugend, Männer und Frauen statt, die Beteiligung war etwas gering.
Erfolgreich war Luciano Ilhan mit zwei Siegen bei den 9jährigen Jungs. Deutlich war der Vorsprung im 50 m Sprint. Den zweiten Sieg holte er sich im Weitsprung, sowie einen zweiten Platz beim Werfen.
Bei seinem ersten Wettkampf entschied Tim Albrecht den 50 m Sprint und den Hochsprung der Altersklasse M11 für sich. Den zweiten Platz

mini-D4S_5651

Start zum 1. Zeitlauf über 50 m der WK U12

belegte er im Weitsprung.
Den dritten Platz erlief sich Elisabeth Grützmacher bei den 8jährigen Mädchen und ihre Vereinskameradin Luise Gummert wurde Zweite im Weitsprung bei den 9jährigen.
In ihrem ersten Hochsprungwettkampf überzeugten mit einem Sieg Alina Cermann (W11) und Hannah Havemann (W10), die sich im Weitsprung auch noch Platz zwei landete.
Auch für Alina Niemeyer bei den 12jährigen Mädchen lief der Hochsprung gut, sie erkämpfte sich den dritten Platz. Mira Schumann erreichte mit dergleichen übersprungenen Höhe, aber mehr Fehlversuchen Platz fünf. Weite Würfe mit dem 200 g Ball sicherten ihr den Sieg in dieser Disziplin.
Zum Abschluss des Wettkampftages fanden noch Staffelläufe statt. Der TuS Soltendieck ging mit einer 4x 50 m Staffel bei der U12 und einer Schwedenstaffel bei der weiblichen U18 an den Start. Alina Cermann, Luise Gummert, Hannah Havemann und Anne Spors holten sich durch perfekte Staffelübergaben den Sieg in der Altersklasse U12.
Die Schwedenstaffel mit Lisann Retzlaff (400 m), Amelie Küsel (300 m), Katharina Spors (200 m) und Simone Stottmeister (100 m) war die einzige Mannschaft in dieser Altersklasse, daher ging es nicht um den Platz, sondern um eine gute Zeit und das war sie dann auch mit 2:35,97 min.

Weiterführende Links
Ergebnisliste Schälerbestenkämpfe 2015