Siege beim Leichtathletik-Hallen-Sportfest in Hannover

Topleistungen zum Jahresabschluss von Lisann Retzlaff.

DSC00902_Ausschnitt

60 m Finale der WJU16-W15

Zum Auftakt der Leichtathletik-Hallensaison 2014/2015 starteten Lisann Retzlaff (W15) und Amelie Küsel (W14) in Hannover beim Sportfest für Männer, Frauen, männliche und weibliche Jugend U18/U16.
Schon beim ersten Wettkampf – den 60 m Hürden – zeigte Lisann Retzlaff, dass sie in guter Verfassung war. Nach 9,74 sec lief sie als erste über die Ziellinie. Als Zeitschnellste der Zeitvorläufe über den 60 m Sprint (8,36 sec) qualifizierte sie sich für das Finale. Mit einer Leistungssteigerung auf 8,28 sec entschied sie auch diesen Wettkampf für sich und erzielte die Qualifikation für die Hallen-Landesmeisterschaften im Januar. Beim Hochsprung, der nur für die höhere Altersklasse der WJ U18 ausgeschrieben war, nahm sie die Höhen bis 1,50 m gleich im ersten Versuch. Für die nächsten beiden Höhen benötigte sie zwar alle drei Versuche, aber die gültigen Sprünge waren dann deutlich über der geforderten Höhe. Mit 1,56 m belegte sie am Ende den zweiten Platz, gleichzeitig auch die Qualifikation für die Landesmeisterschaft.
Für Amelie Küsel begann der Wettkampf mit den Zeitvorläufen über die 60 m. Eine kleine Unsicherheit beim Start sorgte dafür, dass sie die Qualifizierung für das Finale um 0,9 sec verpasste. Und beim Weitsprung waren es lediglich 8 cm, die zur Teilnahme am Endkampf fehlten.

Weiterführende Links
Ergebnisliste Sportfest Hannover