TuS Soltendieck auf Platz zwei

Sportlerinnen des TuS erhalten Sportehrengabe.

Auf dem Sportehrtentag geehrte des TuS Soltendieck ©M.Müller

Auf dem Sportehrtentag geehrte des TuS Soltendieck ©M.Müller

[ar] Das ist schon ein besonderes Ergebnis für den TuS Soltendieck. Mit der Abnahme von 63 Sportabzeichen im letzten Jahr landete der TuS auf dem zweiten Platz der Vereine mit 251-500 Mitgliedern und wurde dafür auf dem Sportehrentag am Samstag in Uelzen vom Landkreis und Kreissportbund geehrt. Diese Ehrung gilt allen, die das Sportabzeichen abgelegt, die die Abnahmen durchgeführt und eingereicht haben. Ein Grund für die Steigerung der Abnahmen ist bestimmt die zugesagte Unterstützung von Jens Kaupke.
Die Sportehrengabe des Landkreis und des Kreissportbund erhielten für ihre Bezirksmeistertitel in 2017 Mira Schumann (800 m – W14), Lisann Retzlaff (Weitsprung – WJ U20) und Virginia Maaß (Frauen – 100 m).
Geehrt mit dem Sportabzeichen in Gold 25 wurde Andrea Rathje.