Tim Albrecht und Julius Albrecht überzeugen beim Schülerbestenkampf

Viele Leistungssteigerungen bei den jungen Soltendiecker Leichtathleten.

[ra] Mit 14 Athleten im Alter von 6 – 13 Jahren machte sich der TuS Soltendieck auf zu den Schülerbestenkämpfen in Bad Bevensen. Gleichzeitig fanden auch die Kreismeisterschaften der U16 über 60 m Hürden und 300 m Hürden statt. Im Gegensatz zum abgesagten Termin von vor 14 Tagen, spielte diesmal das Wetter wunderbar mit – trocken, nicht zu heiß und nicht windig.

Junge Leichtathleten des TuS Soltendieck und des TSV Wieren

Junge Leichtathleten des TuS Soltendieck und des TSV Wieren

Bei den Jungen starteten Zaccaria Ilhan (M6), Antony Ilhan (M8) und Noah Kubczyk (M10) im 50 m-Sprint, Weitsprung und Schlagball, diese Disziplinen absolvierte auch Luciano Ilhan (M11) und zusätzlich zum ersten Mal den Hochsprung. Überwiegend konnten sie alle ihre Leistungen steigern.
Tim Albrecht und Julius Albrecht (beide M13) beteiligten sich an allen sechs angebotenen Disziplinen (75 m-Sprint, 60 m Hürden, Kugelstoß, Ballwurf, Weit- und Hochsprung) und holten sich, bis auf im Kugelstoß, alle Siege und 2te Plätze. Persönliche Bestleitung erzielte dabei Tim im

Hochsprung (1,45 m), Kugelstoß (9,31 m) und über die 60 m Hürden (9,8 sec), sowie Julius im Sprint (10,5 sec).
Marie Kubczyk (W7), Jella Ebeling (W8), Franka Ebeling (W9) und Beeke Przybilla (W10) stellten sich ebenfalls dem 50 m-Sprint, Weitsprung und Schlagball. Auch sie erzielten überwiegend persönliche Bestleistungen. Jella holte sich dazu die Siege im Sprint (9,0 sec) und im Weitsprung (2,97 m).

Soltendiecker Athleten der M/W 13

Soltendiecker Athleten der M/W 13

Am Ballwurf, Hoch- und Weitsprung der W12 nahm Hannah Havemann teil. Sie verbesserte alle ihre Leistungen und siegte mit 1,25 m im Hochsprung.
In den Wettkämpfen 75 m-Sprint, Kugelstoß, Ballwurf, Weit- und Hochsprung W13 gingen Anne Spors und Marie Zindler an den Start, Marie außerdem noch über die 60 m Hürden. Anne steigerte ihre bisherigen Leistungen über 75m (11,30 sec), im Kugelstoß (6,11 m) und Ballwurf (25,00 m) und Marie im Hochsprung (1,30 m) und über 60 m Hürden (12,10 sec), hier holte sie sich auch den Sieg.
Dem Wettkampf über die 80 m Hürden und 300 m Hürden stellten sich leider nur zwei Athletinnen, dazu gehörte Mira Schumann (W14). Über beide Strecken musste sie sich knapp geschlagen geben.

Weiterführende Links
Ergebnisliste Schülerbestenkampf