Spielergebnisse vom Fußball-Wochenende der Soltendiecker Mädchen

[MV] Voller Einsatz für die Trainer und Betreuer  des Mädchenfußballs beim TuS Soltendieck. Alle drei Mädchenmannschaften der JSG Aue Soltendieck hatten am Wochenende Spiele.

© (MV)

© (MV)

B-Juniorinnen verlieren überraschend
Das bereits letzte Spiel der Hinrunde gegen einen Kreisrivalen bestritt unsere Auswahl bei der JSG Gerdautal. Bereits die erste Halbzeit gestaltete sich gegen die sehr defensiv eingestellte Heimmannschafft schwierig, dennoch gelang Mitte des ersten Durchgangs die hochverdiente 1:0 Pausenführung. Diese trügerische Sicherheit und die damit verbundene lasche Zweikampfführung sollte sich bereits zu Beginn der zweiten Hälfte rächen – mit einem Mal hieß es 1:1. Nach wenigen Minuten wurde die Führung zwar wieder hergestellt, aber an der inkonsequenten Spielweise änderte sich nichts. Zahlreiche große Möglichkeiten zum Führungsausbau gab es, leider blieben alle ungenutzt. Wie es dann im Fußball manchmal so ist, rächte sich das an diesem Tag. Ein Doppelschlag in den Schlussminuten bedeutete am Ende sogar eine für alle überraschende 3:2 Niederlage. Dieses Ergebnis bedeutet nicht nur das Verpassen eines Riesenschrittes in Richtung Kreismeisterschaft, sondern lässt auch nur noch wenig Hoffnung auf den Gewinn der Gesamtmeisterschaft. Nun gilt es die Lehren aus dieser Niederlage zu ziehen und es am 7. Oktober besser zu machen, wenn es an gleicher Stelle um den Einzug in das Pokalhalbfinale geht.

C-Juniorinnen glänzen
Die Auswahl von Union Bevensen ist der einzige Wettbewerber neben unseren C-Juniorinnen, welche auch ein 9er Team in dieser Altersklasse gemeldet haben. Diese einzige Auseinandersetzung mit dieser Spielerstärke ist im Voraus immer schwer einzuschätzen. Diese Ungewissheit sollte nach dem frühen 1:0 und einer 4:0-Pausenführung aber rechtzeitig weggewischt werden. Die Ausgeglichenheit unseres Kaders führte zur Feldüberlegenheit während des Spiels und die überragende fünffache Torschützin Maria Hartwig sorgte dafür, dass der verdiente Lohn mit einem ungefährdeten 6:0 eingefahren wurde.

D-Juniorinnen bleiben dran
Auch am zweiten Turnier-Spieltag der D-Juniorinnen behauptete sich unsere sehr junge Auswahl hervorragend. Am Ende des Spielenachmittages wurde wieder ein Sieg errungen. Mit dem zusätzlichen Punkt aus einem weiteren Unentschieden bleiben die Möglichkeiten in den nächsten Spieltagen in der Tabelle noch weiter nach oben zu klettern weiterhin bestehen. In der Mannschaft noch etwas näher kennenlernen, dann scheint auch ein Tagessieg in Zukunft in Reichweite