Schnell gelaufen – dreimal Qualifikation für Landesmeisterschaften

Soltendiecker Leichtathleten erfolgreich im Sprint- und Hürdenlauf

Sehr zufrieden mit ihren Leistungen bei den Bezirksmeisterschaften in Osterholz/Schambeck waren Virginia Maaß (Frauen), Lisann Retzlaff (WJ U18) und Arne Büsch (MJ U18). Gute Wettkampfbedingungen und schnelle Konkurrenten waren gute Voraussetzungen für die Steigerung ihrer Sprintzeiten. 100 m Hürden der weiblichen Jugend U18 (Foto: © Rathje)

100 m Hürden der weiblichen Jugend U18 (Foto: © Rathje)

Gleich zu Beginn des Wettkampftags bewies Lisann Retzlaff mit drei neuen persönlichen Bestleitungen ihre derzeitige gute Sprintleistung. Jeweils den dritten Platz belegte im 100 m Hürdensprint (15,62 sec) und 100 m Sprint (13,07 sec). Bei den 200 m lief sie nach 27,06 sec ins Ziel, Platz fünf. Mit den Zeiten in allen drei Sprintdisziplinen qualifizierte sie sich für die Landesmeisterschaften Anfang Juli in Verden. Auch Hochsprung holte sie sich

Platz drei, wobei die übersprungenen 1,45 m nicht ganz ihren Leistungen entsprechen, aber da hatte sie auch schon drei Sprints hinter sich. Im Kugelstoß verfehlte sie um 31 cm den Einzug ins Finale.

Weitsprung männliche Jugend U18 (Foto: © Rathje)

Weitsprung männliche Jugend U18 (Foto: © Rathje)

Arne Büsch verbesserte seine Sprintzeit im Vorlauf über die 100 m auf 12,14 sec, im Finale kam er als fünfter in 12,20 sec ins Ziel. Auch auf der 200 m Strecke konnte er sich über eine neue Bestzeit freuen, mit 25,05 sec und wurde er sechster und im Weitspring schaffte er mit 5,20 m den Einzug ins Finale und belegte den achten Platz. (Leider wurden in der AZ vom 03.06.15 die Leistung über 200 m und Weitsprung jemanden anderen zugeordnet).
Nach längerer Trainingspause erlief sich auch Virginia Maaß neue persönliche Bestzeiten. Mit 31,24 sec über 200 m wurde sie erste und dritte über 100 m in 13,84 sec. Beim Weitsprung sind mit noch ein paar Trainingseinheiten ein paar Zentimeter möglich. Sie wurde mit 4,23 m fünfte.
Pech hatte Pascal Pastoor (MJ U20) gleich bei seinem allerersten Leichtathletik-Wettkampf. Im 100 m Lauf bei knapp 75 m noch Schnellster im 1. Zeitendlauf bremste ihn dann ein Muskelfaserriss aus und erreichte das Ziel dennoch in guten 12,70 sec (7. Platz).

Weiterführende Links
Ergebnisliste Bezirksmeisterschaften Einzel Osterholz/Schambeck