Finale, ooooho!

D-Juniorinnen qualifizieren sich für das Pokalfinale.

proud-green-winnerIn einem hochdramatischen Halbfinalspiel in Suderburg bei der JSG Gerdautal setzte sich die Auswahl des TuS Soltendieck knapp nach Verlängerung durch.
Die etwas unorthodoxe Formation der Gegnerinnen mit nahezu ohne Mittelfeld stellte unsere favorisierte Mannschaft von Beginn an vor Probleme. Dennoch schien nach einer frühen 0:1 Führung alles nach Plan zu verlaufen. Unverhofft geriet unsere Mannschaft nach drei Kontertoren der brandgefährlichen Angreiferinnen der JSG Gerdautal zwischenzeitlich mit 3:1 in Rückstand. Kurz vor der Pause gelang glücklicherweise noch der Anschlusstreffer zum 3:2. Der Traum vom Finale daheim in Soltendieck am 14. Juni war akut gefährdet, zumal auch personell nicht aus dem Vollen geschöpft werden konnte. Aber die Soltendiecker Mädels gaben alles, erzielten früh in der zweiten Hälfte den Ausgleich und hatten auch mehrfach die Führung auf dem Fuß. Zeitgleich ließ aber auch der Gegner zahlreiche hochkarätige Konterchancen liegen, u.a. zwei Aluminiumtreffern. Das 3:3 nach regulärer Spielzeit war auf jeden Fall leistungsgerecht. Sieg1

In der ersten Halbzeit der Verlängerung gelang unserer vierfachen !!!! Torschützin Amelie Küsel die erneute Führung, die bis zum Schlusspfiff leidenschaftlich verteidigt wurde.
Die Freude über den Finaleinzug war mindestens genauso groß wie die Erleichterung und Erschöpfung nach diesem harterkämpften Sieg.

Finale, oooooho!