Auf schnellen Beinen zum Titel

[ar] Zum dritten Mal in Folge sprintete Virginia Maaß über die 100 Meter (13,69 sec) zum Bezirksmeistertitel der Frauen. Persönlich mit der Leistung im Weitsprung nicht zufrieden, reichten die 4,19 m aber zum 2. Platz und im Kugelstoß wurde sie mit 7,94 m Vierte.
Nicht alles lief perfekt bei den Bezirksmeisterschaften, so wurden die Hoffnungen auf einen Podestplatz im Speerwurf für Franz Gummert nicht wahr. Seine Speerwürfe landeten alle weit unter seinem Leistungsniveau.

100 m Sprint der MJ U18 bei der Bahneröffnung 2018 in Bad Bevensen © D. Schrader

100 m Sprint der MJ U18 bei der Bahneröffnung 2018 in Bad Bevensen © D. Schrader

Umso besser klappte für Franz der Weitsprung. Im zweiten Sprung landete er bei 5,65 m (PB) und sicherte sich damit den Bronzeplatz. Im 100 Meter-Sprintstrecke lief er gleich zweimal neue persönliche Bestzeit. Im Vorlauf erreichte er das Ziel nach 12,14 sec und dann im Finallauf nach 12,04 sec (4.Platz).
Auch Mira Schumann, die sich den Wettkämpfen in der höheren Altersklasse U18 stellte, blieb mit ihren Würfen im Speerwettkampf hinter ihren Leistungen. Dafür erfreulich war im Hochsprung der Platz fünf mit der übersprungenen Höhe von 1,40 m (PB) und der Vizemeistertitel über die 800 Meter (2:31,01 min).

Weiterführende Links
Ergebnisliste Bezirksmeisterschaft Einzel