JSG Aue Soltendieck D-Junioren verlieren unglücklich im Kreispokal

In der Meisterschaftsrunde durch ein Unentschieden den vierten Platz behauptet.

[bp] Keine Torchancen ließ die Soltendiecker D-Junioren in einem absolut ausgeglichenen Kreispokalpiel gegen die eine Klasse höher spielende JSG Röbbelbach in der ersten Halbzeit zu und so stand es hoch verdient 0:0 zur Pause.

Die Soltendiecker D-Junioren nach dem unglücklich verlorenen Spiel gegen die JSG Röbbelbach © bp

Die Soltendiecker D-Junioren nach dem Spiel gegen die JSG Röbbelbach © bp

 

In einer Drangphase der gegnerischen Mannschaft zu Beginn der zweiten Halbzeit gerieten die Soltendiecker mit 0:1 in Rückstand. Aber nun spielten die Soltendiecker richtig auf und setzten die JSG Röbbelbach mächtig unter Druck. Ein Pfostenschuss

und ein Lattentreffer nach einem Freistoß bewiesen die spielerische Leistungsfähigkeit der jungen Soltendiecker und ließ auf ein Unentschieden hoffen – bis 2 Minuten vor dem Abpfiff, da fiel das 0:2 für die Röbbelbacher.

Im Rückrundenspiel zur Meisterschaft der 1. Kreisklasse – zwei Tage nach dem Pokalspiel – konnten die D-Junioren nicht so richtig an ihre Leistungen anknüpfen und mussten mit einem 2:2 gegen den SC Lüchow zufrieden sein. Den vierten Tabellenplatz haben sie damit aber verteidigt.