Die Tischtennis Herren I schaffen Klassenerhalt

[omü] Die Tischtennis Herren haben ihre Punktspielsaison 2014/15 beendet, die sie in der Wierener Turnhalle ausgetragen haben.
Die 1. Tischtennis Herren beendet die Saison mit dem siebten Platz. Der SV Holdenstedt hat es mit seinen beiden letzten Spielen nicht geschafft den TuS Soltendieck von diesem wichtigen Rang zu verdrängen, der für die Mannschaft den direkten Klassenerhalt bedeutet.

7. Platz im Bilanzvergleich aller Staffel-Einzelspieler für Reiner Krebel (2. Tischtennis Herren) 7. PlatzMatchwinner

7. Platz im Bilanzvergleich aller Staffel-Einzelspieler für Reiner Krebel (2. Tischtennis Herren) 7. PlatzMatchwinner

Nach den Spielbilanzen war Jörn Lesemann in seiner ersten Saison für den TuS auch gleich deren Erfolgreichster. Mit 12 Einzelsiegen bei neun Niederlagen ist er auf dem 15. Platz der Gesamtübersicht aller Spieler der 2. Bezirksklasse.

Unsere 2. Tischtennis Herren hat den Wiederaufstieg in die 1.Kreisklasse verpasst. Aber die Ausbeute mit 11 Saisonsiegen und drei Unentschieden bei nur vier Niederlagen kann sich sehen lassen. Zum Saisonabschluss wurde immerhin beim Tabellenzweiten und Aufsteiger ESV Uelzen noch ein Unentschieden erkämpft und  im allerletzten Saisonspiel gab es einen 8:4 Heimsieg gegen den MTV Himbergen V. Mit den dabei erreichten 25 Punkten belegen sie den vierten Platz.
Bester Soltendiecker war Olaf Müller, der während der Saison 34 Einzelsiege sammelte. Im Bilanzwertvergleich mit allen Spielern der Staffel belegt Olaf Müller Platz zwei, Reiner Krebel kommt auf Platz sieben als zweitbester Soltendiecker.