Drei Pokalgewinne für Läuferinnen beim Waldlauf Hanstedt

Amelie Küsel in Topzeit auf der 1680 m Strecke

Start über 880m der WK U10

Start über 880m der WK U10

Für den Gesamtsieg des Laufs der WU10 mit 13 Teilnehmerinnen holte Hannah Havemann (W08) mit einem tollen 200 m Zielsprint in der Zeit von 3:41 min auf 880 m sich ihren ersten Pokal. Luise Gummert belegte in der Jahrgangsklasse W08 mit 4:03 min den dritten Platz, Menea Huhnke (W08) den vierten Platz (4:05 min) und Henrike Lauenburg den elften Platz (5:06 min).

Pokalsiegerin und 3. Platzierte der WK U12

Pokalsiegerin und 3. Platzierte der WK U12

Auch Mira Schumann (W10) lief nach 1280 m als Gesamtsiegerin ihres Laufs der WU12 ins Ziel und gewann damit in 5:20 min ebenfalls den Pokal für den Laufsieg. Ihre Vereinskameradin Alina Niemeyer (W10) platzierte sich mit 3:32 min und nur 3 sec Abstand zur Zweitplatzierten auf den dritten Rang.
Als einziger männlicher Starter des TuS Soltendieck ging Luciano Ilhan in der Altersklasse MU10 ins Rennen und erreichte mit 4:25 min über 880 m von zwölf Läufern des Jahrgangs M08 den achten Platz.

Start über 2680m der WJ U14

Start über 2680m der WJ U14

Mareike von Ahsen, Ella Bode (beide W12) und Amelie Küsel (W13) starteten in der Altersklasse WU14, wegen der geringen Teilnehmer zusammen mit der MU14. Nur zwei männliche Läufer ließ Amelie Küsel vor sich über die Ziel laufen und holte sich damit in der guten Zeit von 7:06 min den Laufsieg-Pokal für die 2080 m Strecke der weiblichen Läuferinnen. Den zweiten Platz bei der W12 erkämpfte sich Mareike von Ahsen mit der Zeit von 8:03 min  vor Ella Bode (8:32 min).

Weiterführende Links:
Die Ergebnisliste ist zur Zeit wegen Programmfehler der Webseite des SV Hanstedt II nicht erreichbar
Bilder auf az-online