Einzel Kreismeisterschaften mit sehr guten Erfolgen

Lisann Retzlaff qualifiziert für die Landesmeisterschaften im Hochsprung

Kreisrekord Hochsprung Lisann Retzlaff (Foto: D. Schrader)

Kreisrekord Hochsprung Lisann Retzlaff (Foto: D. Schrader)

An den Kreismeisterschaften in den Einzeldisziplinen der Jugend nahmen vom Tus Soltendieck Virginia Maaß, Fenja  Zindler, Amelie Retzlaff, Marlena Zaulick, Luisa Klasen, Simone Stottmeister und Lisann Retzlaff teil. Arne Büsch musste verletzungsbedingt auf eine Teilnahme verzichten.  An den gleichzeitig durchgeführten Kreisbestenkämpfen im Speer , Diskus und über 800 m der U14, U12 und U10 beteiligten sich Mira Schumann, Hannah Havemann, Luise Gummert, Jannes Zaulick, Franz Gummert und Julius Albrecht.
Für den größten Erfolgt sorgte Lisann Retzlaff bei der W 14. Sie holte sich in allen fünf Disziplinen (100 m, 300 m, Kugelstoß, Hoch- und Weitsprung) bei denen sie an den Start ging den Kreismeistertitel und stellte zwei neue Kreisrekorde auf. Bei dem Rekordsprung über die 1,57 m hochliegende Latte kannte die Freude bei Lisann und auch der Trainerin Andrea Rathje kaum Grenzen, zumal sie erst kurz davor in 46,39 sec den neuen Rekord über die 300 m  gelaufen war. Mit ihre Zeit über die 100 m (13,78 sec) und 4,70 m im Weitsprung, sowie 8,11 m im Kugelstoß war es ein erfolgreicher Wettkampf für die 14 jährige Athletin.
Virginia Maaß, die in der Altersklasse WJ U20 startete, sicherte sich den Kreismeistertitel über 100 m (13,73 sec) mit der schnellsten Zeit des Tages aller weiblichen Teilnehmerinnen, sowie über 200 m und im Weitsprung. Fenja Zindler, Amelie Retzlaff und Marlena Zaulick (alle drei WJ U18) bestätigten ihre Leistungen von der Bahneröffnung. Fenja Zindler wurde mit 19,79 m im Diskus Vizemeisterin.
Jannes Zaulick (M 13) und Franz Gummert (M 12) startet beide im Speer- und Diskuswurf, sowie über die 800 m. Jannes Zaulick gewann den 800 m in 2:44,87 min, wurde Zweiter im Speerwurf mit persönlicher Bestleistung von 24,87 m und auch die mit 19,26 m im Diskus waren eine persönliche Bestleistung. Franz Gummert siegte ebenfalls über die 800 m und mit 2:44,30 min bedeutet das ein neuer Kreisrekord. Auch er erreichte im Speerwurf mit 22,21 m eine neue persönliche Bestleistung und holte sich damit Platz eins, den Diskus warf er auf 15,44 m.
Als Lauftalente präsentierten sich die jungen Soltendiecker über die 800 m Strecke. Beeindruckend war die Zeit von 2:55,15 min von Julius Albrecht (M 9) , der sich leider nach einem starken Kampf im Zieleinlauf geschlagen geben musste und Zweiter wurde. Mira Schumann steigerte ihre gute 800m-Zeit von der Bahneröffnung auf 2:52,69 min, von den weiblichen Läuferinnen aller Altersklassen waren nur zwei der Altersklasse WJ U18 schneller.
Die beiden jüngsten Starterinnen waren Hannah Havemann W 8 – 2005  und Luise Gummert W 8 – 2006: Für beide war es der erste Lauf über 800 m auf der Bahn, aufgeregt – aber selbstbewusst in der Wahl ihres Tempos und erfolgreich. Hannah wurde Erste in der Zeit von 3:19,99 min und Luise wurde Zweite in der Zeit von 3:27,77 min.

Weiterführende Links:
Ergebnisliste Einzel Kreismeisterschaften
Bildergallerie mit vielen Fotos